login
Ritorno alla pagina iniziale

Das KiezDeutsch-Korpus (KiDKo)

Accedere al sito > Das KiezDeutsch-Korpus (KiDKo)

Das KiezDeutsch-Korpus (KiDKo) wird seit 2008 im Teilprojekt B6 (Leitung: Heike Wiese) des Sonderforschungsbereichs 632 Informationsstruktur an der Universität Potsdam erstellt. Das KiDKo ist ein multimodales, digitales Korpus spontansprachlicher Gesprächsdaten aus informellen, mündlichen Peer-Group-Situationen in multi- und monoethnischen Sprechergemeinschaften. Es bietet eine neue empirische Ressource unter anderem für:
- Kiezdeutsch als multiethnischen Dialekt des Deutschen
- Jugendsprache im urbanen Raum
- Sprachliche Entwicklungen im Gegenwartsdeutschen
- informellen Sprachgebrauch KiDKo umfasst Tondateien (aus Eigenaufnahmen) mit alinierten Transkriptionen (d.h. an jeder Stelle der Transkriptdateien ist ein Zugriff auf die dazugehörige Audiodatei möglich).
Zur Zeit werden Annotationen für linguistische Anfragen auf mehreren Ebenen vorbereitet. In Vorbereitung ist außerdem eine Öffnung des Korpus, die KiDKo für wissenschaftliche Untersuchungen anderer Arbeitsgruppen zugänglich machen soll (zur Zeit: rechtliche Absicherung und vollständige Anonymisierung zur Vorbereitung der Öffnung).

Classificazione

Parole-chiave

Tema

Regione

Lingua/e

Tipo

Questo sito può interessarmi in quanto…